Home » Abigajil. Ein moderner Midrasch by Uri Shani
Abigajil. Ein moderner Midrasch Uri Shani

Abigajil. Ein moderner Midrasch

Uri Shani

Published 2010
ISBN :
25 pages
Enter the sum

 About the Book 

Nur selten gewähren die Erzählungen des Alten Testaments Einblicke in die Sichtweise von Frauen, ihre Gedanken und Gefühle, ihren alltäglichen Lebenskontext. Fast immer sind es Männer, die als aktive Subjekte die erzählte Handlung dominieren. Das 25.MoreNur selten gewähren die Erzählungen des Alten Testaments Einblicke in die Sichtweise von Frauen, ihre Gedanken und Gefühle, ihren alltäglichen Lebenskontext. Fast immer sind es Männer, die als aktive Subjekte die erzählte Handlung dominieren. Das 25. Kapitel des ersten Buches Samuel gehört zu den wenigen Texten, in denen eine Frau zentrale Erzählfigur ist. Was die Geschichte der Abigajil so bemerkenswert erscheinen läßt, ist ihr überaus selbständiges und kluges Agieren sowie ihre rhetorisch wie theologisch geschickte Rede an David, mit der sie Gewalt und Blutvergießen verhindert.Damit lädt der Text förmlich zu einer feministischen Lektüre ein. Was den Autor Uri Shani jedoch vor allem interessiert, ist nicht etwa Abigajils Monolog, sondern das zwischen den Zeilen Liegende dieser Geschichte. Indem er nach dem Unausgesprochenen in 1 Sam 25 fragt, versucht er zugleich, die Geschichte der Abigajil neu zu erzählen und jene Leerstellen zu füllen, welche für ihn durch die androzentrische Perspektive der Darstellung nahe gelegt sind.