Home » Apricot Im Herzen: Roman by Mirjam Müntefering
Apricot Im Herzen: Roman Mirjam Müntefering

Apricot Im Herzen: Roman

Mirjam Müntefering

Published 2001
ISBN : 9783852860855
235 pages
Enter the sum

 About the Book 

Genau das hatte ich mir gewünscht: eine Fortsetzung von Flug ins Apricot, Mirjam Münteferings bezauberndem ersten Jugendroman. Der Titel wird mit Apricot im Herzen weitergeführt, genauso wie die Geschichte der beiden Junglesben Franziska und Alex,More Genau das hatte ich mir gewünscht: eine Fortsetzung von Flug ins Apricot, Mirjam Münteferings bezauberndem ersten Jugendroman. Der Titel wird mit Apricot im Herzen weitergeführt, genauso wie die Geschichte der beiden Junglesben Franziska und Alex, die inzwischen seit einem halben Jahr ein Paar sind. Aber Verliebtsein hin oder her -- so langsam tauchen die ersten Probleme in ihrer Beziehung auf. Was zu Ende des ersten Romans schon angeläutet wurde, zieht sich als dicke Alarmglocke durch den Nachfolger: Das Coming-out vor den Eltern. Alex Vater hatte seine Tochter mit Franziska im Bett erwischt -- wo sie sich nicht nur befanden, um einander im Liegen die Vokabeln abzufragen -- und seine wütende Reaktion ließ keine Fragen offen. Alex, die bereits früher in der Schule durch ihr Lesbischsein sehr große Probleme hatte, fühlt sich bestätigt in ihrer Vermeidungstheorie. Die Beziehung zu Franziska wird versteckt und geheim gehalten -- lediglich Franziskas beste Freundin Mercedes und ihr Freund Carsten wissen Bescheid. Franziska quält diese Heimlichtuerei immer mehr, sie fordert von Alex mehr Offenheit, ist gekränkt, wenn diese in der Öffentlichkeit so verschlossen ist und sich auch in ihren Diskussionen über das Outen immer mehr verschließt. Aber auch Franziska hat es ihren Eltern noch nicht erzählt und es liegt ihr mehr und mehr auf der Seele. Und dann gibt es da noch Lydia aus ihrem Schreibkurs, die ein paar Jahre älter ist und alles so gut im Griff zu haben scheint... Mirjam Müntefering schreibt, wie schon im Vorgänger, einen eingängigen, frischen Jugendroman in klarer Sprache, nah am Leben zweier junger Frauen, die beginnen ihr Lesbischsein zu leben. Die Gedanken, die ihnen dabei durch den Kopf schießen, die verworrenen Gefühle -- all dies bringt sie stimmig rüber -- für lesbische und auch für heterosexuelle Leserinnen. --Anja Buchmann